DSL-Anbieter und die tatsächlichen Kosten

High Speed Internet für schon unter 20 Euro im Monat – so etwa lesen sich die Angebote der DSL-Anbieter und auch in Foren liest man häufig Ich habe einen 100 MBit Anschuss für weniger als 25 Euro/Monat . Aber hier trügt der Schein denn es hat sich eine unschöne Art der Werbung etabliert das das erste Jahr sehr günstig ist, aber ab dem 2ten Jahr dann viel höhere Kosten anfallen. Rechnet man sich dann den Schnitt über 2 oder mehr Jahre aus wird aus dem vermeintlichem Billig-Angebot schnell ein eher durchschnittlicher wenn nicht sogar teurer Tarif.

Dazu kommt das man kaum seinen Telefon/DSL Anschluss alle 2 Jahre wechselt , so wird im Verlauf der Jahre der Anschluss immer teurer.

Hier eine Übersicht der tatsächlichen Kosten (Stand vom 10.06.2017) :

 

Alle Angaben ohne Gewähr – Irrtum vorbehalten.

Ein Gedanke zu „DSL-Anbieter und die tatsächlichen Kosten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.